Wenn Männer zu sehr Kochen

Berichte aus dem Diesseits

Die Texte sind amüsierte und amüsante Zeugnisse eines neugierigen Flaneurs mit dem Blick für Wunderliches und dem Hang zum Verweilen. Und der Autor zieht seine Kreise noch weiter, sogar bis ins Theologisch-Spekulative. 

Verlag Ille & Riemer 2022
Leipzig - Weißenfels

ISBN: 978-3-95420-049-8 (Hardcoverbuch)

Größe:14,8 x 21 cm, 320 Seiten

Preis:

28,00 €

Jetzt bestellen beiAmazon

Jetzt bestellen beilehmanns media

Was haben Sie denn gestern so gemacht? Gearbeitet, wie üblich? Ein bisschen spazieren gegangen? Eine Jeans gekauft? Kaffee getrunken? Und wenn jemand – so wie ich gerade – Sie das fragt: was antworten Sie dann? „Och, eigentlich nichts Besonderes.“ Ist Ihnen das ein bisschen peinlich? Es muss niemandem peinlich sein, wenn er wacker gearbeitet, eine Hose gekauft oder gemütlich einen Kaffee getrunken hat. Aber da ist – wie man so sagt – „mehr drin“. Ihre Tage auf Erden haben einen Mehrwert. A rose is a rose is a rose, das mag sein, aber eine Hose kaufen, das wird diese Lektüre Sie lehren, muss nicht nur einfach nur „eine Hose kaufen“ bleiben.

 

Rezensionen

»Keine Sorge, das Buch von Wolfgang Bachmann ist kein Ratgeber, erst recht keiner zur Selbstoptimierung, nicht angetan, um für Incentive-Wochenenden Ihre Smalltalk-Kompetenz zu steigern, obwohl derartige Kollateralschäden nicht auszuschließen sind, also nichts Zeitgeistig-Modisches. Eher im Gegenteil. Die Texte sind Aufruf und Vorbild, kurz innezuhalten, sich tatsächlich oder in Gedanken zurückzulehnen und die Aufmerksamkeit aufs alltägliche Hier und Jetzt zu richten: Was ist das eigentlich, was passiert da eigentlich? Sich also zu besinnen, recht eigentlich. Ein Plädoyer für Besinnlichkeit und Muße, zwei so schöne deutsche, zeitlose Wörter. Klingt Ihnen das zu edel, ist Ihnen das verdächtig? Wolfgang Bachmann ist gelernter Architekt, das schimmert immer wieder durch. Sie werden deshalb nebenbei und mühelos auch eine ganze Menge übers Planen und Bauen erfahren. Ich kenne den Autor persönlich, man darf über ein neben- oder übergelagertes, vielleicht sogar unterbewusstes Motiv spekulieren.« - Udo Wachtveitl

Zurück

Haben Sie Fragen?

Fragen zum Verlag?

03443 - 33 79 70

Fragen zu einer Bestellung?

0341 - 86 16 209

Kontakt per E-Mail